Madagaskar (2/4)

Dienstag, 04. Juni 2013

19.30 – 20.15 Arte
Leben in Fülle. Dokumentationsreihe, Großbritannien 2011, Regie: Ian Gray

Die viertgrößte Insel der Welt liegt gegenüber der ostafrikanischen Küste Mosambiks. Es gibt dort sowohl nebelverhangene, mit tropischen Regenwäldern bewachsene Berge als auch bedrohliche, von Dornengestrüpp überzogene Wüstengebiete. Hier, in dieser atemberaubenden und zum Teil völlig vom Menschen unberührten Natur, konnten sich Flora und Fauna ungehindert entfalten. Deshalb gibt es hier so viele, zum Teil merkwürdig anmutende Tiere, die anderswo völlig unbekannt sind. Im Mittelpunkt des zweiten Teils steht die Gebirgswelt der Insel.

Im Osten der Insel erstrecken sich hinter der palmengesäumten Küste des Indischen Ozeans zackige Berggipfel. Die Hochebenen dieses Gebirges werden fast das ganze Jahr über von strömendem Regen gepeitscht. Die steilen Böschungen machen diesen Teil der Insel nahezu uneinnehmbar, bieten gleichzeitig jedoch ein äußerst vielseitiges natürliches Umfeld.

Die zweite Folge der Reihe führt den Zuschauer in die abenteuerliche, üppige und schwer zugängliche Gebirgslandschaft der Insel. Hier wachsen nur wenige Bäume, manchmal kommt es sogar zu Frost. Die Klippen fallen steil ab bis zur tropischen Küste, wo unter anderem Katta-Lemuren mit gestreiftem Schwanz, der seltene Schmuck-Grüngecko und Raubwespen leben. Wie kommt es, dass dieses Fleckchen Erde so vielen verschiedenen Arten Lebensraum bietet?

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Schüleraustausch Weltweit mit TravelWorks!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.