Die Anden – Gebirge aus Feuer und Eis

Samstag, 27. November 2010

18.00 – 18.45 ZDFneo
neoWelten, Von Alison Balance

Die Anden Südamerikas ragen knapp 7000 Meter in den Himmel – sie schneiden sogar den Äquator. Hier ist jeden Tag Sommer, und jede Nacht Winter. Extreme Verhältnisse, mit denen nur wenige Pflanzen und Tiere zurechtkommen.

Die Anden sind das höchste Gebirge Südamerikas und die längste Bergkette der Welt. Zwischen den beeindruckenden Vulkanen erstreckt sich ein ausgedehntes Hochland. Es ist dem Himmel so nah, dass einem die dünne Luft den Atem raubt. Obwohl unter der Oberfläche vulkanische Hitze brodelt, erstarrt die Bergwelt jede Nacht im Eis. Die Temperaturunterschiede innerhalb eines Tages sind höher als in Deutschland innerhalb eines Jahres.

Die Hochplateaus sind das Reich der Vikunjas. Die kleinen Kamele brauchen ein gut isolierendes Fell – ihre Wolle ist die feinste und wertvollste der Welt. Außerdem verfügen sie über ein großes, leistungsfähiges Herz, und feinverzweigte Blutgefäße garantieren die Sauerstoffversorgung in der dünnen Höhenluft.

Über der grandiosen Bergkulisse gleitet schwerelos der Kondor. Er profitiert von denjenigen, die den rauen Bedingungen zum Opfer fallen. An den Hängen der schneebedeckten Vulkankegel gedeihen die unterschiedlichsten Pflanzen. Riesige Bromelien locken Kolibris an. Die schillernden Vögel scheinen aus einer anderen Welt zu stammen. Tatsächlich sind sie aus dem tropischen Tiefland in die eisigen Höhen gewandert. Hier oben treffen sie auf Relikte früherer Kaltzeiten. Bergtapire sind lebende Fossilien. Seit 30 Millionen Jahren ist das äußere Erscheinungsbild der Tapire nahezu unverändert geblieben. Auch der Brillenbär ist ein Überlebender kälterer Epochen, der sich vor allem in der Bergwelt der Anden halten konnte. Wo die Anden den Äquator schneiden, ist das Gebirge aus Feuer und Eis ein kühles Refugium inmitten tropischer Hitze.

Weitere Sendetermine

  • 30.11. um 03:15
  • 01.12. um 17:15

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.