Junta

Donnerstag, 03. Februar 2011

23.15 – 01.00 WDR
Spielfilm Argentinien/Italien 1999, Regie: Marco Bechis

Marie (Antonella Costa) sitzt in dem Gefängnis des Junta Regimes, wo sie verhört und gefoltert wird. Bild: WDR/flax film

Buenos Aires zur Zeit der Militärdiktatur: Die Studentin María wird von der Geheimpolizei in eine stillgelegte Autowerkstatt verschleppt. Dort trifft sie auf Félix, ihren verschlossenen und in sie verliebten Mitbewohner.

Er ist „Verhörspezialist.“ Während sich eine kaum vorstellbare Beziehung zwischen Macht und Zuneigung, Folter und Überlebenswillen entwickelt, versucht Marías Mutter mit allen Mitteln, ihre Tochter zu finden …

Drehbuch: Marco Bechis, Lara Fremder
Regie: Marco Bechis
Kamera: Ramiro Civita
Klanggestaltung: Jacques Lederlin

Personen:
María Antonella Costa
Félix Carlos Echeverría
Diane Dominique Sanda
Ana Chiara Caselli
Tiger Enrique Pineyro
Gloria Paola Bechis
Rubio Adrián Fondari
Turco Marcelo Chaparro
Nene Miguel Oliveira

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.