Sehnsucht Karibik (2/2)

Mittwoch, 26. Dezember 2012

19.15 – 20.00 ARD
Schätze, Indianer und der Fluch des Vulkans. Film von Thomas Roth

Die zerstörte Hauptstadt Plymouth. Bild: WDR

Im zweiten Teil nimmt Thomas Roth Kurs auf die Dominikanische Republik und die Kleinen Antilleninseln Dominica, Montserrat und Antigua. (Bild: WDR)

Entlang der Nordküste der Dominikanischen Republik liegen aus alten Zeiten zahllose Wracks auf dem Meeresgrund. Dort hoffen Käpt’n Bill und seine Taucher, eines Tages in alten französischen und spanischen Wracks jene sagenhaften Schätze zu finden, die von den Kolonisatoren nach ihren Raubzügen durch die Karibik zurück nach Europa gebracht wurden. „Sehnsucht Karibik“ geht mit ihnen auf Tauchstation.

Auf Dominica hat Ariane aus Stuttgart ihre neue Heimat gefunden. Mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern leben sie in den vulkanischen Bergen der tropischen Insel. Und auch sie gehören zu den Bewohnern der Insel: die Aktivisten der neu erwachenden Indianerbewegung der Kalinagos, die sich früher „Kariben“ nannten und der gesamten Region ihren Namen gaben. „Sehnsucht Karibik“ stattet Gérard, einem ihrer Aktivisten, einen Besuch ab.

Nächste Etappe ist die Insel Montserrat. Dort hat der immer noch aktive Vulkan Soufrière einen Teil der Insel und die Hauptstadt Plymouth in Schutt und Asche gelegt. Entstanden ist ein „modernes Pompeji“, wie David sagt, der einst als Hippie auf die Insel kam und geblieben ist.

Antigua ist die letzte Station der Reise durch die Karibik. Dort lebt Jepson, der auf einer vorgelagerten Privatinsel als Gärtner arbeitet und auf Antigua für den Erhalt der vom Aussterben bedrohten Wasserschildkröten kämpft. Und dort wohnt der schwarze Jugendliche Rhone, der aus einfachen Verhältnissen stammt und dennoch Menschen gefunden hat, die sein außergewöhnliches Talent als Segler fördern. Auch seine Mutter setzt aufopferungsvoll alles daran, damit ihr Sohn sich eines Tages seinen großen Traum erfüllen kann: die Teilnahme an den Olympischen Spielen.

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Schüleraustausch Weltweit mit TravelWorks!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.