"Kleine Wölfe" ist das Porträt des elfjährigen, nepalesischen Straßenjungen Sonu. Zusammen mit etwa zehn anderen Kindern lebt er auf den Straßen von Katmandu. Der Film begleitet Sonu und sein "Rudel" bei ihrem routinierten Kampf ums Überleben in