Auf Honigjagd in Nepal

Montag, 09. Mai 2010

16.50-17.40 Arte
Dokumentation, Großbritannien 2008

Der begeisterte Imker Jimmy Doherty hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesteckt: Er will im Himalaya den begehrten Honig der Kliffhonigbiene ernten. Bild: ARTE F / © Christina Holvey

Im Himalaya lebt die Kliffhonigbiene, die größte Honigbiene der Welt. Sie ist perfekt an das Leben in großer Höhe angepasst, sammelt die Pollen von Bergblumen und baut ihre riesigen Waben an steilen Felsüberhängen. Ihr Honig gilt als einer der besten der Welt.

Jimmy Doherty ist ein britischer Farmer, der in England durch die Sendung „Jimmy’s Farm“ bekannt wurde, in der die Kamera ihn bei seinem Alltag auf einer britischen Schweinefarm begleitete. Dohertys Leidenschaft gilt aber nicht nur der Schweinezucht, sondern er ist auch begeisterter Imker. Er hat sich deshalb ein ehrgeiziges Ziel gesteckt. Er will in Nepal den begehrten Honig der Kliffhonigbiene ernten. Von der Kamera begleitet, begibt sich Doherty gemeinsam mit einer Gruppe nepalesischer Honigjäger auf den Weg in schwindelnde Höhe.

Die nepalesischen Honigjäger beherrschen die anstrengende und gefährliche Kunst, dieses kostbare Gut zu ernten. Mit Hilfe von Seilen und handgeknüpften Bambusleitern meistern sie selbst 100 Meter hohe Felsüberhänge. Eine große Herausforderung – auch für den britischen Forscher.

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (4 votes, Ø: 4,25 von 5)

Loading...


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.