China – Die große Mauer

Dienstag, 29. Dezember 2009

22.45-23.30 Das Erste
Teil 1, Teil 2 am Mittwoch, 30. Dezember 2009, 21:45-22:30

Die Chinesische Mauer ist die herausragendste architektonische Leistung der Geschichte, das größte Festungsbauwerk der Welt und ein Symbol für die Leistung nicht nur einer Nation, sondern der Menschheit. Mit einer Gesamtlänge von rund 6300 Kilometern, für deren Errichtung 100 Millionen Tonnen Erde und 15 Milliarden Ziegelsteine benötigt wurden, entspricht die Chinesische Mauer in ihren Ausmaßen 15 großen Pyramiden.

China - Die große Mauer, Bild: SWR/AILL3MEDIA

Sie ist Sinnbild für die Verschlossenheit des chinesischen Reiches, zeigt aber auch dessen Fähigkeit, gewaltige menschliche und materielle Ressourcen zu mobilisieren. Ihre Entstehung ist eine Erfolgsgeschichte, aber auch eine Geschichte des Leidens, denn erbaut wurde sie mit dem Schweiß und Blut von Millionen Menschen.

Zu verdanken ist das architektonische Meisterwerk dem Ehrgeiz und Beharrungsvermögen eines Mannes: General Qi Jiguang, einem herausragenden Strategen. Schon Chinas erster Kaiser Chin Shi Huangdi ließ 220 v. Chr. eine Mauer errichten, um sein Land nach außen abzuschotten. Der Bau von Schutzwällen hatte seit dieser Zeit Tradition. Erst über 1700 Jahre später, während der Ming-Dynastie, setzte General Qi Jiguang seine kühne Idee in die Tat um: Er wollte eine Mauer bauen, wie sie die Welt noch nie gesehen hatte, um seine Nation vor den Angriffen der Mongolen zu schützen – die Große Chinesische Mauer. Bereits bestehende Bauwerke sollten in diesem gigantischen Projekt aufgehen.

Tausende von Statisten haben bei der internationalen Koproduktion mitgewirkt. Mit Hilfe beeindruckender Re-enactments und ungewöhnlicher CGI-Effekte wird das Dokudrama aus der Perspektive von Zeitgenossen wie Qi Jiguang erzählt.

Im ersten Teil geht es um die dramatischen Ereignisse rund um den großen mongolischen Überfall auf Peking im Jahr 1550. Qi Jiguang ist zu dieser Zeit ein einfacher Soldat. Um den Kaiser von seinen Plänen zum Bau der Großen Mauer zu überzeugen, muss er sich erst als Kriegsherr bewähren. Er soll Chinas Südostküste von japanischen Piraten befreien …

Expertenaussagen von David Spindler (USA), Robin Yates (UK) und Wang Tao, Professor am Lehrstuhl für CHINESE AND AFRICAN STUDIES in London ergänzen die auf HD hergestellte Hochglanzdokumentation.


Schüleraustausch Weltweit mit TravelWorks!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.