Der CocaCola-Check

Montag, 03. September 2012

20.15 – 21.00 WDR
Film von Dirk Bitzer, Michael Grytz und Nicole Kohnert

Auch wenn nicht überall "Coca Cola" groß drauf steht - der amerikanische Getränkemulti steckt hinter mehr Getränken als man denkt. Bild: WDR/Klaus Görgen

CocaCola ist nicht nur die weltweit bekannteste Marke, sondern auch der größte Getränkehersteller. Dabei produziert der amerikanische Multi jedes Jahr im zweistelligen Milliarden-Bereich neben der „braunen Brause“ auch Limonaden, Wasser und Fitnessdrinks. Nach wie vor nicht gelüftet ist das Geheimnis um die Rezeptur der „Coke“ – der Cola von CocaCola. (Bild: WDR/Klaus Görgen)

Mit dem CocaCola-Check wird eine Reihe fortgesetzt, in der die Produkte, aber auch die Firmenpolitik von populären Konsummarken unter die Lupe genommen werden.

Ist sie wirklich so einzigartig, oder kann man sie im Getränkelabor nachbrauen? CocaCola ist meist teurer als die Konkurrenz. Doch lassen sich Unterschiede überhaupt schmecken – oder sind sie vielleicht nur eingebildet? Passen Sport und Cola wirklich so gut zusammen? Und: Wo kommt in Dürreregionen das Wasser für die Cola-Produktion her?

Der „CocaCola-Check“ zeigt, wie die Getränkeindustrie Kunden auf den Geschmack bringt, prüft bei Testverkostungen, ob wir unseren Geschmacksnerven überhaupt trauen können, und verrät, warum nach dem Cola-Genuss nicht einmal mehr Zähneputzen hilft.

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Schüleraustausch Weltweit mit TravelWorks!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.