Entwicklungshilfe – Wer hilft wem?

Donnerstag, 16. Juni 2011

15:00 – 16.00 WDR
Planet Wissen

Moderatorin Andrea Grießmann mit Studiogast Dr. Thomas Fues, Leiter der Abteilung Ausbildung am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik. Bild: WDR/Tobias Aufmkolk

Mehr als die Hälfte aller Länder der Welt gilt als arm, eine Milliarde Menschen sind vom Hunger bedroht – trotz jährlicher Entwicklungshilfe in Milliardenhöhe. Was bringt die Entwicklungszusammenarbeit wirklich? Wem nützt sie?

Moderation: Andrea Grießmann und Jo Hiller
Gäste im Studio:

  • Dr. Thomas Fues vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik
  • Thomas Gebauer, Geschäftsführer der mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Hilfsorganisation medico international

Seit Jahren werden die kritischen Stimmen zur Entwicklungshilfe immer lauter: zu zersplittert, zu bürokratisch, zu ineffektiv, ja sogar kontraproduktiv. „Planet Wissen“ geht dieser Kritik nach, stellt gelungene und fehlgeschlagene Hilfsprojekte vor und untersucht die Wichtigkeit der Entwicklungszusammenarbeit für eine stabile Weltpolitik.

http://www.planet-wissen.de/

Wiederholungen:

  • 16.06., 15:00 SWR; 21:45, BR-alpha
  • 17.06., 05:00, SWR; 08:15, WDR; 12:30, BR; 14:15, rbb.

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Schüleraustausch Weltweit mit TravelWorks!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.