Siebter Himmel im Himalaya

Freitag, 14. Juni 2013

22.30 – 23.00 Phoenix
Die Glücksformel von Buthan. Ein Film von Peter Kunz

Dreh in einem der vielen buddhistischen Klöster. Bild: PHOENIX/ZDF-Studio Singapur

Bhutan, das kleine Königreich im Himalaja, strebt nicht zügellos nach Fortschritt, sondern seine Bewohner leben im Einklang mit Tradition und Natur, selbst unter Verzicht auf den einen und anderen Standard der Moderne. Diese Losung hat der Vater des neuen Königs von Bhutan ausgegeben und das Staatsziel „Bruttonationalglück“ festgeschrieben.

Bhutan war lange Zeit abgeschieden: Vor zehn Jahren wurde jede Nachricht noch über die Berge getragen – es gab kein Fernsehen, kein Radio, kein Telefon. Zwar ist das Fernsehen jetzt auch in Bhutan angekommen, aber Gewalt- und Modesender bleiben staatlich zensiert. Bhutan hat kaum befestigte Straßen und ist immer noch flächendeckend auf Schulspeisung durch die UN angewiesen. Aber welches Entwicklungsland kann schon von sich sagen, dass seine jungen Leute nach dem Studium in New York und Oxford gern und fast vollzählig in die Heimat zurückkehren?

Eine Holzfällerseilbahn über Berge und Schluchten ist durch die aufgeweichten Bergpfade die einzige Möglichkeit, hoch in das Kloster zu reisen, in dem ein kleiner zehnjähriger wiedergeborener Lama auf seine Rolle als Präses von 500 Mönchen vorbereitet wird. Sechs Stunden pro Tag lernt er dort und unterzieht sich dem strengen Reglement des buddhistischen Klerus.

Peter Kunz lässt sich bei seiner Suche nach den Wurzeln des bhutanesischen Glücks von Oberst Kado leiten, einem früheren Leibgardisten des Königs und Mitglied des bhutanesischen Adels

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Schüleraustausch Weltweit mit TravelWorks!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.