Ghana – Heimat der Boxer

Dienstag, 21. Dezember 2010

16.50 – 17.35 Arte
Dokumentation, Großbritannien 2007, Regie: George Amponsah

Bukom, ein kleiner Fischer-Ort in Ghana, ist die Hochburg des ghanaischen Boxsports. Hier wachsen Boxchampions wie Joshua "The Hitter" Clottey, der 2008 Weltmeister im Weltergewicht wurde, heran. Bild: ARTE F
Drei Boxer – zwei Männer und eine Frau – wollen es ganz nach oben schaffen: Aus einem westafrikanischen Fischerdorf wollen sie sich bis zur Boxweltmeisterschaft hochkämpfen. Die Dokumentation „Ghana – Heimat der Boxer“ begleitet die drei jungen Menschen auf ihrem Weg und erzählt eine Geschichte von Siegen und Niederlagen, aber auch die Geschichte eines afrikanischen Landes, dessen Bewohner stolz den Kampf um mehr Gleichberechtigung und Anerkennung aufgenommen haben.

Die Dokumentation „Ghana – Heimat der Boxer“ handelt von drei Boxern aus Bukom, einem kleinen Fischer-Vorort der ghanaischen Hauptstadt Accra. Von dort, so sagt man, kommen die schlagkräftigsten Boxchampions der Welt. Auch den drei Helden dieser Dokumentation, zwei Männern und einer Frau, gelingt der Sprung in die europäischen und amerikanischen Boxringe, wo sie sich um die renommiertesten Titel ihrer jeweiligen Disziplin schlagen.

Der Film begleitet die drei in die USA und nach Großbritannien: Joshua „The Hitter“ Clottey will Weltmeister im Weltergewicht werden (was ihm 2008 gelang), der junge George „Red Tiger“ Ashie strebt den Commonwealth-Titel im Superfedergewicht an, und Yakor „Chavez“ Annan, Ghanas „First Lady of Boxing“, will Afrika unbedingt beweisen, dass die Faustkämpfe einer Frau genauso viel Respekt verdienen wie die eines Mannes. Die Triumphe und Niederlagen der drei Kampfsportler – inner- und außerhalb des Rings – stehen gleichermaßen für das Streben Afrikas nach Respekt und Anerkennung.

Der schwungvolle Soundtrack mit seinen ghanaischen Hiplife-Rhythmen und die opulent-farbenfrohe Kultur des an Risiken reichen afrikanischen Lebens machen diesen Film zu etwas Seltenem – zum Träger einer hoffnungsvollen Botschaft aus Afrika.

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (1 votes, Ø: 4,00 von 5)

Loading...


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.