Shaolin – Das Geheimnis des Kung-Fu

Mittwoch, 27. Oktober 2010

20.15 – 21.00 Phönix
Ein Film von Lorenz Knauer und Thomas Schuhbauer

30 Euro monatlich beträgt das Schulgeld für die Kung-Fu-Eleven, die in Shaolin außerhalb des Tempels in Schulen ausgebildet werden. Bild: PHOENIX/ZDF/Cinecentrum

Mit der chinesischen Kampfkunsttrainerin Wu Meiling begibt sich der Film auf Spurensuche quer durch China und findet in verwunschenen Klöstern, abgelegenen Dörfern und an Bergheiligtümern die Kampfkunst, die auch ein einzigartiges Wissen über Medizin, Spiritualität und menschliche Natur umfasst.

Im Jahre 620 sendet der designierte Kaiser von China, Li Shimin, in höchster Not einen Hilferuf in die Provinz Henan. Ein abtrünniger Warlord bedroht ihn, seine Truppen sind bereits eingekesselt. Dreizehn Mönche aus dem Ort Shaolin eilen Li Shimin zu Hilfe. Sie sind barfuß und unbewaffnet – aber sie schlagen zehntausende Krieger in die Flucht.

Der Sieg wird zur Geburtsstunde des Mythos Kung-Fu und der chinesischen Kampfkünste. Mit der chinesischen Kampfkunsttrainerin Wu Meiling begibt sich der Film auf eine Spurensuche quer durch China. In verwunschenen Klöstern, abgelegenen Dörfern und an Bergheiligtümern entdeckt man die Quintessenz einer Kunst, die nicht nur den Kampf umfasst, sondern auch ein einzigartiges Wissen über Medizin, Spiritualität und die menschliche Natur.

Noch heute hüten im Kloster von Shaolin am Fuße des heiligen Bergs Song-Shan die Mönche das Geheimnis ihrer einzigartigen Fähigkeiten – eine unheimliche Macht, die sich die Kaiser Chinas zu allen Zeiten zunutze machen wollten. Das Geheimnis des Kung-Fu liegt in der faszinierenden Welt der chinesischen Kampfkünste verborgen – einer Welt, in der der Geist über die Materie siegt, in der physikalische Gesetzmäßigkeiten außer Kraft gesetzt sind.

Jahrhunderte lang wurde das Geheimnis von den Kung-Fu-Meistern nur an wenige auserwählte Schüler weitergegeben. Viele der alten Meister dieser Zunft, die Krieg und Verfolgung durch Maos rote Garden überlebten, sind nun schon um die neunzig Jahre alt. Deshalb drängt die Zeit, ihr Wissen zu bewahren.

Weitere Sendetermine:

  • Do, 28.10.10, 07.15 Uhr

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.