Kategoriearchive: Kamerun


Die letzten Jäger in Kamerun

Donnerstag, 21. März 2013 19.30 – 20.15 Arte Doku-Reihe, Deutschland, 2012, Regie: Gerardo Olivares. “Die letzten Jäger” ist eine fünfteilige Dokumentationsreihe, die das Leben der letzten Jäger und Gemeinden, die am Rand der Globalisierung überleben, erzählt. Eine anthropologische und zugleich magische Annäherung an das Verhältnis zwischen Mensch und Natur, in dem die Jagd eine wichtige […]

Mbuti auf der Jagd. Bild: MDR / © MDR/ma.ja.de filmproduktion

Die königliche Garde marschiert mit ihren Musketen zum Zeremonialplatz vor dem Palast. Bild: ZDF und ORF/Manuela Zips-Mairitsch.

Kamerun – Die goldenen Tage des Königreichs

Mittwoch, 06. Februar 2013 20.15 – 21.00 3sat Film von Werner Zips und Manuela Zips-Mairitsch. Im Mittelpunkt der Dokumentation steht ein außergewöhnlicher Regent und dessen 50 jähriges Thronjubiläum als König von Mankon. Am Beispiel Kameruns zeigen die Filmemacher Werner Zips und Manuela Zips-Mairitsch ein realitätsnahes Bild der religiösen Vielfalt und der gelebten monarchischen Traditionen Afrikas. […]


Im Herzen Afrikas 1

Dienstag, 04. Oktober 2011 16.00 – 16.45 hr Der Boubandjida Park in Kamerun Im Norden von Kamerun erstreckt sich über eine Fläche von 2.200 Quadratkilometern der Boubandjida Nationalpark, eines der artenreichsten Schutzgebiete der Welt und zugleich Heimat der größten Elefantenpopulation im zentralen Afrika.

Eine Gruppe nomadischer Frauen in Kamerun transportiert Trinkwasser zu ihrem Stamm. Bild: HR/SWR

Regisseurin Nicky Lankester, Kameramann Hans-Peter Kuttler und Cross-River-Gorilla-Dame Nyango während der Dreharbeiten im "Limbe Wildlife Centre" in Kamerun. Bild: WDR/NDR Naturfilm/Ernst Sasse

Bama der Gorillamann 1

Dienstag, 02. August 2011 20.15 – 21.00 WDR Abenteuer Erde. Nicky Lankester, Ernst Sasse und Hans-Peter Kuttler berichten aus Kamerun. Der Film erzählt die Geschichte einer besonderen Freundschaft zwischen dem Tierpfleger Alfred Bama und dem Gorilla-Weibchen Nyango und zeigt die weltweit ersten Aufnahmen der Cross River Gorillas in der Wildnis.


Der Geister-Tanz

Freitag, 08. April 2011 16.25 – 17.30 Arte Dokumentation, Spanien 2009, Regie: Ricardo Íscar In einem Dorf der Evuzok im Süden Kameruns therapiert ein Heiler die “Krankheiten der Nacht”, das sind durch Verhexung verursachte Erkrankungen, mit einem Gegenzauber. Die Dokumentation würdigt die Traditionen und die Kultur des Volkes der Evuzok und zeichnet gleichzeitig das Porträt […]

In einem Dorf der Evuzok im Süden Kameruns therapiert der Heiler Mba Owona Pierre die "Krankheiten der Nacht", das sind durch Verhexung verursachte Erkrankungen, mit einem Gegenzauber. Bild: ARTE F