Am großen Strom (1/2)

Montag, 12. März 2012

18.30 – 19.15 Phoenix
Mythos Amazonas. Ein Film von Bernd Reufels, ZDF/2008

Die "Almirante Azevedo" auf dem Rio Grande. Bild: PHOENIX/ZDF/Bernd Reufels

Es sind die gewaltigsten Ströme dieser Erde – nicht nur was Länge oder Wassermenge, sondern auch was ihre Bedeutung für die Menschen ganzer Kontinente betrifft: Amazonas und Nil. Ihre Namen stehen für die abenteuerlichsten Expeditionen der Geschichte, und bis heute streiten sich Wissenschaftler, welcher der beiden Ströme der Größte ist. (Bild: PHOENIX/ZDF/Bernd Reufels)

Teil 1 – Mythos Amazonas – Zwischen Traum und Schicksal
Eine Reise auf dem Amazonas – zu den Menschen, die an seinen Ufern leben: Goldgräber und Glücksritter, Abenteurer, Siedler und Ureinwohner. Von der Mündung flussaufwärts – mit einem Luxusschiff. Und weiter auf einem Dschungel-Dampfer immer tiefer hinein – in eine wilde, fremde Welt.

Es ist die Welt der Zier-Fischer, die für einen Hungerlohn Exoten fangen, die später einmal in deutschen Aquarien landen. Die Welt der Goldgräber, die den Regenwald roden, die Erde abtragen und riesige Flächen in Mondlandschaften verwandeln. Und die Welt der Indios, die versuchen, im Einklang mit der Natur zu leben – obwohl ihr Lebensraum immer mehr eingeschränkt wird.

Der Film berichtet von deutschen Siedlern, die seit Generationen in Brasilien nach fruchtbarem Land suchen, von asiatischen Bullen, die von der Polizei als Reittiere zu Patrouillen eingesetzt werden – und von jungen wohlhabenden Brasilianerinnen, die in entfernten Dschungeldörfern medizinische Versorgung leisten.

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.