Der Pakt mit dem Panda

Montag, 29. August 2011

22.00 – 22.45 NDR
Was uns der WWF verschweigt. Ein Film von Wilfried Huismann

Das Monsanto-Herbizid Roundup vernichtet alles, außer den gentechnisch manipulierten Sojapflanzen. Bild: WDR/Wilfried Huismann

Der WWF gilt als größte Umweltschutzorganisation der Welt. Fast grenzenlos ist das Vertrauen in seine grünen Projekte. Mit aufrüttelnden Kampagnen zielt der WWF direkt auf das gute Gewissen der Spender – alle sollen sich beteiligen wenn aussterbende Arten geschützt und das Klima oder der Regenwald gerettet werden.

Vor 50 Jahren wurde der WWF gegründet – am 11. September 1961. Heute ist der WWF die einflussreichste Lobbyorganisation für die Umwelt – weltweit. Dank bester Kontakte zur Politik und zur Industrie. Eine ständige Gratwanderung zwischen Engagement und Käuflichkeit. Hinter der Öko-Fassade entdeckte der Autor Willi Huismann während seiner weltweiten Dreharbeiten Geschichten voller Sprengkraft. Sie handeln von vertriebenen Völkern, abgeholzten Regenwäldern und Partnerschaften des WWF mit großen Firmen aus dem Energie-und Agrobusiness. Die Dokumentation will die Geheimnisse des WWF ergründen. Sie wird zur einer Reise ins Herz des grünen Empire und sie erschüttert den Glauben an den Panda.

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (4 votes, Ø: 4,75 von 5)

Loading...


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.