Ein Jahr in Tibet (2/5)

Dienstag, 08. Februar 2011

16.50 – 17.35 Arte
Drei Männer und eine Hochzeit, Dokumentationsreihe, Großbritannien 2008, Regie: Sun Shuyun
Schamane Tseden Bild: ARTE F / © Sevenstones Media
Während die Mönche des Klosters den Erfolg des Besuches ihres höchsten Würdenträgers feiern, bringen die tibetischen Bauern in aller Eile ihre Ernte ein, fürchten sie doch die verheerenden Hagelschauer. Zur gleichen Zeit sucht ein Bauunternehmer in der Stadt Gyantse händeringend nach Arbeitskräften und der Schamane Tseden hilft einer Familie bei den Hochzeitsvorbereitungen für ihre Tochter.

Inzwischen ist es Herbst geworden im südlichen Tibet. Jeder beeilt sich, die Ernte einzubringen. Wie alle Bauern fürchtet Dundan vor allem den für die Getreidefelder verheerenden Hagelschlag. Früher schützte sein Bruder, der Schamane Tseden, die Felder mit Beschwörungen. Heute sind Tsedens Künste überflüssig geworden, denn die Wolken werden durch behördlich bereitgestellte Kanonen zerstäubt.

In der benachbarten Stadt Gyantse sucht der Bauunternehmer Rincheu während der Erntezeit dringend Arbeitskräfte, um einen wichtigen staatlichen Auftrag fristgerecht auszuführen.

Im Pel-Kor-Kloster erholen sich die Mönche von dem anstrengenden Besuch des höchsten buddhistischen Lamas in Tibet. Sie feiern zunächst den Erfolg des Ereignisses und kehren anschließend in ihre Familien zurück, um bei der Ernte zu helfen.

Tseden unterstützt derweil eine Familie bei der Ausrichtung der Hochzeit ihrer Tochter. Ungeachtet der seit Monaten laufenden Vorbereitungen wurde die Braut weder von der bevorstehenden Heirat informiert noch darüber aufgeklärt, dass sie auch gleich den Bruder ihres zukünftigen Mannes heiraten soll.

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Schüleraustausch Weltweit mit TravelWorks!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.