Tsunami – Das Leben danach

Freitag, 12. Dezember 2014 | 21:50 – 22:45 Arte

Dokumentation, Frankreich 2014, Regie: David Muntaner.

Der verheerende Tsunami in Südostasien am 26. Dezember 2004 bestimmt wochenlang die Schlagzeilen. 230.000 Menschen kommen ums Leben. Zum 10. Jahrestag gedenkt ARTE der Opfer und lässt Betroffene zu Wort kommen. Anhand von Amateurvideos und unveröffentlichten Aufnahmen aus thailändischen Quellen dokumentiert der Film die Katastrophe und den Wiederaufbau in der gesamten Region.

Zum 10. Jahrestag des verheerenden Tsunami in Südostasien gedenkt ARTE der Opfer. Bild: ARTE / © Babel Press

Zum 10. Jahrestag des verheerenden Tsunami in Südostasien gedenkt ARTE der Opfer.
Bild: ARTE / © Babel Press

Am frühen Morgen des 26. Dezember 2004 kommt es vor der Küste Sumatras zu einem Seebeben der Stärke 9,2 auf der Richterskala. Das Beben löst den schlimmsten Tsunami aller Zeiten aus. Eine haushohe Flutwelle überrollt die Küstenregionen Thailands und weiterer Länder im Indischen Ozean. 230.000 Menschen kommen uns Leben, ganze Landstriche werden vom Meer geschluckt.

Die verwackelten Amateuraufnahmen gingen um die Welt. Man sieht, wie sich das Meer weiter denn je zurückzieht und dann mit zerstörerischer Macht wieder anrollt. Doch all diese Bilder stammen von Touristen. Die Stimmen der Hauptleidtragenden, der Einwohner, wurden selten gehört. Dabei haben sie am meisten unter der verheerenden Katastrophe gelitten. Sie sind geblieben, haben getrauert, die Region wieder aufgebaut und mussten ihr Leben komplett neu beginnen.

Die unveröffentlichten thailändischen Aufnahmen zeichnen ein bisher ungekanntes Bild des Tsunamis. Neben der Verwüstung vom 26. Dezember 2004 wird auch die Zeit danach dokumentiert: wie die traumatisierten Menschen in ihre Heimat zurückkehren, ihre Angehörigen bestatten, nach Vermissten suchen und wie die ersten Helfer eintreffen. Allmählich fordert das Leben sein Recht zurück, der Wiederaufbau beginnt; später funktioniert auch die Stromversorgung wieder, die Krankenhäuser nehmen den Betrieb wieder auf und die Kinder gehen wieder zur Schule. Die Dokumentation vermittelt dem Zuschauer ein Bild vom Einsatz der Helfer und Tsunami-Opfer, die mit aller Kraft versuchen, die Folgen der verheerenden Naturkatastrophe so rasch wie möglich zu überwinden.

Bild: ARTE / © Babel Press

Link zur Sendung

Sendung bewerten:
Umschalten!Geht soSehenswertHinguckerTop! (noch ohne Bewertung)

Loading...


Schüleraustausch Weltweit mit TravelWorks!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.